Skip to main content

Anbringen Ihres Touch Boards - Kaltlöten

Eine kurze Demo zur Verwendung von Electric Paint zum Kaltlöten Ihres Boards auf fast jedem Material.

In diesem Tutorial zeigen wir Ihnen, wie Sie Touch Board mit einem elektrischen Malstift kalt auf Papier löten. Dies ist nur ein Beispiel für die Vielzahl von Möglichkeiten und Materialien, mit denen Sie Ihr Touch Board verbinden können. Mit dieser Technik können Sie Ihr Board an Pappe, Acryl, Holz, einer Wand oder an fast allem anderen befestigen, was Sie sich vorstellen können.

Wir haben auch eine Vorlage bereitgestellt, mit der Sie den Abstand der Elektroden problemlos ausdrucken können, wenn Sie keine unserer Schablonen besitzen.

Auf unserer MAKE-Seite finden Sie zahlreiche Tipps, Tricks und Projekte, auf denen Sie weitere Ideen zur Verwendung des Touch Boards oder andere Techniken zur Verwendung der Farbe finden.

Weitere Projektideen finden Sie unter www.bareconductive.com

Zubehör:

Schritt 1: Materialien

Zu Beginn benötigen Sie:

1 x Touch Board

1 x elektrische Farbtube

1 x Papier mit Touch Board Gitter

Schritt 2: Berühren Sie Board Grid

Wenn Sie Ihre Oberfläche nicht bereit haben, können Sie die Vorlage für Ihre Touch Board-Elektroden unten herunterladen. Wenn Sie nicht wissen, wie Sie die Schablone vorbereiten sollen, lesen Sie unser Schablonen-Tutorial (Link unten), um zu erfahren, wie Sie dies tun können. Sobald Sie Ihre Oberfläche für die Montage des Touch Boards vorbereitet haben, fahren Sie mit Schritt 2 fort.

Touch Board Pitch Vorlage

Schablonen-Tutorial

Schritt 3: Kaltlöten

Kaltlöten mit Elektrofarbe ist kinderleicht.

Alles, was Sie tun müssen, ist, sehr vorsichtig einen kleinen Farbtropfen auf jeden der Kreise am unteren Rand Ihres Rasters zu drücken. Wir verwenden den Lack als Kaltlot, um den Kontakt zwischen den Elektroden unseres Touch Boards und dem leitfähigen Lack sicherzustellen.

Es ist sehr wichtig, dass die Farbe zwischen diesen Punkten nicht verschmutzt! Wenn sich diese Leitungen berühren, kommt es zu einem Kurzschluss. Dadurch wird das Board nicht beschädigt, aber die verbundenen Elektroden können keinen Ton auslösen. Achten Sie daher darauf, dass Sie nicht so viel Farbe auftragen, dass sie beim Platzieren des Touch Boards über den Tröpfchen aufeinander bluten.

Schritt 4: Anbringen des Touch Boards

Wenn Sie alle zu verwendenden Leiterbahnen vorbereitet haben, zentrieren Sie das Touch Board sorgfältig über Ihrem Raster und legen Sie es so ab, dass jede Elektrode mit dem darunter liegenden Tröpfchen in Kontakt kommt. Jedes Tröpfchen sollte auf das Loch in der Elektrode ausgerichtet sein.

Stellen Sie sicher, dass der Lack nicht zwischen den Elektroden ausblutet!

Schritt 5: Jetzt für eine Aufladung!

Drücken Sie mit Ihrem Elektrofarbstift einen zweiten Satz Tropfen auf die Elektroden. Sie müssen sie nicht abdecken, sondern nur mit der darunter liegenden Farbe verbinden, sodass ein mittelgroßes Tröpfchen ausreichen sollte. Dies soll eine gute Verbindung zur Platine gewährleisten.

Schritt 6: Beobachten Sie Paint Dry

Legen Sie nach dem Auffüllen der Elektroden Papier und Pappe zum Trocknen beiseite.

Warten Sie 5 - 10 Minuten, um sicherzustellen, dass das Board nicht verrutscht.

Du bist bereit zu gehen!

Wenn Sie dieses Tutorial gefallen hat, besuchen Sie www.bareconductive.com für mehr!