Skip to main content

Bierfass Pizzaofen

Ein Freund hat mir vor ein paar Jahren ein Bierfass aus Edelstahl geschenkt. Es hat draußen rumgesessen und nicht viel getan. Ich wollte schon immer einen Ofen, der heiß genug ist, um Pizza nach neapolitanischer Art zu Hause zuzubereiten, aber es braucht so viel Platz, um einen speziellen Holzofen zu haben.

Bei einigen Nachforschungen zum Kochen von Pizza zu Hause bin ich auf die Roccbox- und Unni-Pizzaöfen gestoßen (nachschlagen, sehr coole Geräte). Es handelt sich um kleine tragbare Geräte, die sehr heiß werden und es Ihnen ermöglichen, in wenigen Minuten eine Pizza zu kochen. Sie sind auch sehr teuer. Ich dachte, ich könnte zu Hause etwas Ähnliches bauen und es wäre ein gutes, herausforderndes Projekt.

In Bezug auf dieses herausfordernde Projekt bin ich voll auf meine Kosten gekommen. Der ganze Bau hat gut ein Jahr gedauert, bis ich auf ein Design gestoßen bin, das so gut funktioniert hat, dass ich glücklich bin und in wenigen Minuten eine Pizza kochen kann. Vor dem endgültigen Design, das ich hier mit Ihnen teile, habe ich einige Designänderungen und -iterationen vorgenommen. Ich habe ein Video des gesamten Erstellungsprozesses. Es ist eine gute Gelegenheit, einige der Designänderungen während des Erstellens zu sehen.

Damit ein ordnungsgemäßer Holzofen 1-2 Minuten Garzeit für eine Pizza im neapolitanischen Stil erreichen kann, muss der Ofen eine Kuppel- und Bodentemperatur von mindestens 30 ° C (800 ° F) haben. Optimal eher wie 1000F Kuppeltemperatur. Dieser Ofen wird heiß!

Zubehör:

Schritt 1: Teile und Werkzeuge

Das Folgende sind die meisten Teile, die für den Bau des Ofens verwendet wurden, aber es könnte einige Teile geben, die ich übersehen habe.

Teile für Körper und Rahmen ofen:

  • Bierfass aus Edelstahl
  • 1 "Winkel Edelstahl
  • 1 "Flachstahl
  • Edelstahlblech mit 18 Gauge
  • 1/4 "Flussstahlplatte
  • Feuerfester Zement
  • 1/4 "Edelstahlstange
  • 3/32 rostfreie Schrauben

Teile für Propanbrenner:

  • 2,5 "Schedule 40 Pipe
  • 1/2 "Stahlgewinderohr (NPT)
  • 1/2 "NPT-Rohrverschraubungen
  • 1/2-Zoll-Gasventil
  • Propangrillregler und -schlauch mit hohem Durchfluss
  • 1 "Edelstahlrohr
  • 1/4 "Messingrohr und Formstücke (NPT)
  • 1/4 "Gas-Kugelhahn
  • Gewindedichtmittel oder PTFE-Band

Werkzeuge:

  • Stabschweißgerät mit Edelstahlschweißstäben oder MIG-Schweißgerät für rostfreies Schweißen
  • Winkelschleifer mit Trennscheibe und Klappenscheibe
  • Bohren und bohren Sie Bits
  • Handwerkzeuge

Schritt 2: Video

Hier ist ein vollständiges Build-Video von Anfang bis Ende. Schließt alle meine Iterationen und Änderungen ein. Der geschriebene Build besteht aus den folgenden Schritten.

Schritt 3: Aufbau des Ofenkörpers

Das Bierfass hat ein paar gute Dinge zu bieten: Edelstahl, damit es langlebig und korrosionsbeständig ist, eine runde Zylinderform, die eine gute äußere Hülle des Ofens ergibt, und die Form und Größe sollten das Kochen von Pizzen in persönlicher Größe ermöglichen. Meine Idee war es, das Innere des Fasses mit feuerfestem Zement zu verkleiden, der als thermische Masse fungiert und das Holz mit einem Raketenofen befeuern lässt (dazu später mehr). Die thermische Masse des Zements würde es dem Ofen ermöglichen, Wärme zu speichern und eine gleichmäßige Kochtemperatur aufrechtzuerhalten.

Also habe ich als erstes das Bierfass mit einem Winkelschleifer der Länge nach halbiert und die Scheibe abgeschnitten. Die Enden wurden auch abgeschnitten, ein Ende war für die Öffnung und das andere Ende habe ich wieder mit dem gegenüberliegenden Ende des Fasses verschweißt. Sie werden auf den Bildern sehen, warum die Enden des Fasses eine Lippe haben.

Da die Innenseite des Fasses glatt ist, wollte ich sicherstellen, dass der feuerfeste Zement eine große Oberfläche hat. Ich habe ein paar Edelstahlblechstreifen zu einem Zick-Zack-Muster gebogen und sie dann alle im Fass verschweißt. Das wirkt wie eine Bewehrungsstange in der Konstruktion. Im Nachhinein war dies wahrscheinlich nicht notwendig, da der abgebundene Zement superfest und bogenförmig war.

Der feuerfeste Zement, den ich verwendet habe, ist für Hochtemperaturanwendungen gedacht. Ich habe ihn bei Amazon abgeholt, aber ich habe ihn auch bei einem örtlichen Ziegelanbieter zum Verkauf gefunden. Der Zement mischt und funktioniert wie normaler Zement, ich habe nur die Anweisungen befolgt.

Ich brauchte ein paar Eimer des feuerfesten Zements, mischte eine Charge und füllte eine Seite aus, dann ließ ich sie aushärten, bevor ich die gegenüberliegende Seite machte. Der Zement hatte die Tendenz, wie das Fass auf einer runden Oberfläche zu gleiten, so dass ich es abschnittsweise so machen musste. Sobald der Zement abgebunden ist, ist er superhart und der Körper ist sehr schwer, wodurch viel thermische Masse entsteht.

Ein Thermometer wurde an der Seite des Fasses angebracht, indem ein Loch in die Seite des Fasses gebohrt und dann ein Mauerwerk durch den Zement gebohrt wurde.

* Hinweis: Verwenden Sie keinen normalen Zement oder Mörtel zum Auskleiden des Fasses, da dieser bei hohen Temperaturen nicht standhält. Wenn Sie mit dem feuerfesten Zement arbeiten, tun Sie dies auch in einem belüfteten Bereich mit einem Beatmungsgerät, da der Zement Kieselsäure enthält und nicht gut für Ihre Lunge ist.

Schritt 4: Erstellen Sie den Rahmen

Für den Rahmen des Ofens entschied ich mich für einen einfachen quadratischen Rahmen aus rostfreiem 1-Zoll-Winkelstahl. Zuerst habe ich zwei Seiten zusammengeschweißt und durch Messen auf der Diagonale sichergestellt, dass sie in den Maßen übereinstimmen. Dann geschweißt die beiden seiten zusammen mit etwas mehr 1 "winkel edelstahl.

Für die Höhe habe ich gerade festgestellt, was für mich angenehm wäre, Pizzen in den Ofen zu schieben und aus ihm herauszuholen. Die Breite wurde durch die Größe des Bierfasses bestimmt, da der offene Teil des Fasses auf dem Rahmen sitzen würde.

Die Rollen wurden so installiert, dass der gesamte Ofen leicht bewegt werden kann, da der Ofen am Ende etwas mehr Gewicht hat.

Das Deck des Ofens hatte eine Halterung, mit der ich einen Brenner direkt am Boden des Ofens befestigen konnte. Dadurch konnte der Brenner abgenommen werden. Dies dauerte einige Iterationen und Sie werden in den folgenden Schritten sehen, wie dies gemacht wurde.

Schritt 5: Info: Einschalten des Ofens und 1. Design

Das Deck des Rahmens ist, wo das Bierfass montiert werden würde. Anfangs hatte ich versucht, den Ofen mit einem Holzraketenofen anzutreiben. Ich dachte, dass die Verwendung von Holz die ultimative Art wäre, Pizza zu kochen, genau wie ein richtiger Holzofen, aber ich merkte schnell, dass es funktioniert. Es braucht viel Brennstoff und Zeit, um den Ofen mit einem Holzbrenner auf Kochtemperatur zu bringen. Ich war in der Lage, es zu tun, aber es dauerte 30 bis 45 Minuten, um eine richtige Kochtemperatur im Bereich von 800 bis 1000 F zu erreichen. Es könnte auch mein Design sein, aber nach ein paar Iterationen gab ich meine holzbefeuerten Träume auf und wechselte zu Propan. Ich habe ein paar Bilder des Holzbrenners beigefügt.

Sie können sehen, wie der Holzbrenner in einem anderen Instructable und Video.

http: //www.instructables.com/id/How-to-Make-a-Roc ...

Traditionell ist der Boden des Ofens eine Art Stein, aber das Problem dabei war, dass es für mich schwierig war, einen Stein mit einer Dicke und einer Größe zu fein zu machen, ohne dass die Kosten verrückt hoch waren. Ich landete auf einer 1/4 "Weichstahlplatte und erwärmte den Boden, um eine angenehme Fußbodentemperatur zu erreichen, mit der ich die Temperatur genau regeln konnte. Ein bisschen wie ein Backstahl anstelle eines Backsteins.

Das endgültige Design bestand also darin, den Boden zu heizen und das Innere des Ofens mit einem Propanstrahlbrenner zu versorgen. Der Propan-Jet-Brenner ist von mir selbst entworfen und hat ihn für ein vorheriges Projekt verwendet, und ich habe auch einen Instructable dafür. Der Montageort befindet sich auf der Rückseite des Ofens. Die Größe des Fasses bietet ausreichend Platz, um eine Pizza in persönlicher Größe zuzubereiten. Siehe den nächsten Schritt.

Schritt 6: Hauptstrahlbrenner

****** Warnung Der Bau eines solchen Brenners ist gefährlich. Wenn Sie keine Ahnung haben, wie Sie sicher mit Propan arbeiten, versuchen Sie dies nicht. Ich übernehme keine Verantwortung, wenn Sie sich oder andere verletzen oder verletzen oder etwas in Brand stecken.

Nun, da das aus dem Weg ist.

Der Hauptbrenner des Ofens ist also ein Strahlbrenner. Es ist einer der am einfachsten herzustellenden Brenner, es ist wirklich nur ein kontrollierter Propanstrom, der in Flammen steht. Ich habe ein früheres Instructable erstellt, damit Sie sehen können, wie es erstellt wird. Es wurde in einer Wok-Station verwendet. Http: //www.instructables.com/id/Homemade-Outdoor -...

Obwohl ich im ursprünglichen Design ein paar kleine Änderungen am Brenner vorgenommen habe, habe ich einen Hochdruckregler verwendet. In diesem Design habe ich nicht so viel Druck benötigt, also habe ich mich für einen regulären Hochfluss-Grillregler entschieden. Der Unterschied zwischen einem Hochdruckregler (rote Farbe) und einem niedrigen Druck ist der hohe Wert von 1 PSI +, wobei der niedrige Wert weniger als 1 PSI beträgt.

Auch die Öffnung wurde auf 5/16 "vergrößert. Dadurch wird zweierlei erreicht, dass die Flamme weniger fokussiert und auch weniger intensiv ist. Ich wollte eine viel weniger intensive Flamme als die, die ich für den Brenner der Wok-Station verwendet habe Ich wollte die Hitze und die Flamme im Ofen verteilen. Versteh mich nicht falsch, die Flamme ist immer noch verrückt heiß, nur nicht so intensiv.

Der Brenner wurde dann auf die gleiche Weise wie der Holzbrenner montiert und auf den Boden des Ofens geschraubt.

Zum Hauptdüsenbrenner wurden auch die Bodenbrenner hineingelegt, dazu im nächsten Schritt mehr.

Schritt 7: Heizen Sie den Boden des Ofens und montieren Sie den Ofen

Um den Boden des Ofens zu heizen, wurden zwei Röhrenbrenner gebaut. Diese Brenner sind von mir selbst entworfen und ich habe sie für einen DIY-Grill und BBQ-Ersatzbrenner verwendet.

Die Brenner bestanden aus einem 1 "-Rohr aus rostfreiem Stahl mit geschnittenen Schlitzen und einem Eisenrohrreduzierer für den Einlass. Die Öffnung bestand aus einem 1/4" -Nippel und Fittings aus Messing. Ich werde nicht weiter auf die Konstruktion der Brenner eingehen, da Sie den Build in einem früheren Instructable hier sehen können: http: //www.instructables.com/id/How-to-Make-a-BBQ ...

Um die Brenner zu montieren, habe ich eine Halterung gemacht und sie an Ort und Stelle gehalten und die Enden an den Rahmen geschweißt. Die Brenner wurden in den Hauptbrenner eingebaut, der im vorherigen Schritt installiert wurde. Das Betrachten der Bilder oder das Ansehen des Videos ist viel einfacher als zu lesen, wie ich es gemacht habe.

Auf den Brennern war der Boden des Ofens montiert. Dies ist, wie bereits erwähnt, eine 1/4 "-Stahlplatte. Der Grund, warum der Boden aus Weichstahl und nicht aus Edelstahl besteht, liegt darin, dass Weichstahl viel besser wärmeleitend ist als Edelstahl. Der Weichstahlboden wurde dann mit einigen Schrauben am Rahmen befestigt angeschweißte Halterungen und Bohrungen im Rahmen.

Der Ofenkörper kann nun an Boden und Rahmen montiert werden.

Die Karosserie wurde durch Schweißen einiger kleiner rostfreier 1-Zoll-Laschen und Löcher in den Stahlboden montiert. Eine Tür wurde ebenfalls hergestellt, damit sie an der Vorderseite des Ofens hängen kann. Obwohl dies nicht erforderlich ist, hilft sie dabei, etwas Wärme im Ofen zu halten Ofen.

Geben Sie der ganzen Einheit eine Politur und es ist bereit, Pizzen zu kochen.

Schritt 8: Pizzas kochen

In diesem Instructable geht es also darum, die Hardware zu bauen, um eine Pizza zu kochen. Ich werde nicht zu sehr auf die Herstellung von Pizzen eingehen.

Ich habe den Ofen ein paar Mal benutzt und es wird unglaublich heiß. Ich kann die Hitze auf jede Temperatur regeln und sie auf unbestimmte Zeit halten. Die Temperaturanzeige ist bei 800F maximal und ich hatte die Nadel geht weit darüber hinaus. Daran kann ich erkennen, dass es weit über 1000F ist, und die Bodentemperatur des Ofens kann durch Steuern der Wärme der Bodenbrenner fein eingestellt werden. Die ersten Male beim Testen des Ofens verbrannte ich den Boden der Pizza in weniger als 30 Sekunden, da der Boden viel zu heiß war!

Also ging ich zum Teig der Pizza zu einer einfachen neapolitanischen Pizza, die auf dem Serious Eats-Rezept (Google it) basierte.

Nach einigen Tests konnte ich hervorragende Ergebnisse erzielen, weitaus besser als erwartet. Pizzas können in einer Minute gekocht werden, abhängig von der Anzahl der Beläge und der Dicke der Kruste. Echte Pizza nach neapolitanischer Art wird in weniger als 1-2 Minuten zubereitet.

Die Pizza wird mit einer hölzernen Pizzaschale in den Ofen geschoben, mit einem leichten Stäuben von Maismehl oder Mehl. Ich habe gelernt, kein Metall zu verwenden, da der Teig zum Kleben neigt. Hölzerne lassen den Teig etwas atmen. Mit der Metall-Pizzaschale werden die Pizzen entfernt. Sobald die Pizza im Ofen ist, lasse ich sie etwa 30 Sekunden lang kochen. Dann drehe ich die Pizza mit einem Spatel, da eine Seite der Pizza schneller kocht als die andere Seite. Je nachdem, wie die Pizza gekocht wird, drehe ich sie nach Bedarf. Nach ungefähr einer Minute kann ich die Pizza herausnehmen, sobald die Kruste und der Belag braun sind. Wenn die Pizza unten oder oben zu schnell oder zu langsam zu kochen beginnt, stelle ich die Hitze auf einen der Brenner ein.

Ich bekomme eine schöne luftige Kruste, weil die Pizzen so schnell von der intensiven Hitze mit einem schönen gepunkteten Boden kochen, um zusammenzupassen.

Schritt 9: Gelernte Lektionen und endgültiges Design

Wenn ich noch einen dieser Öfen machen würde, würde ich ein paar Dinge ändern. Zunächst einmal würde ich mich nicht darum kümmern, mit der thermischen Masse von hochhitzebeständigem Zement zu isolieren. Während die thermische Masse wichtig ist, denke ich, ist es wirklich nur wichtig, wenn Sie einen Brenner wie den Holzbrenner haben, der nicht eine Tonne BTUs auf einmal produziert. Dies erhöht das Gewicht erheblich, wenn das Gerät tragbar sein soll.

Die direkte Hitze der Propanflamme ist stark genug, um eine Pizza zuzubereiten, wenn man sich nur in der Nähe der Flamme befindet. Die Fußbodenheizung ist wirklich gut, da Sie steuern können, wie knusprig oder dunkel die Kruste sein soll.

Nach einigem Gebrauch habe ich herausgefunden, dass der Pizzateig super dünn sein muss, die Beläge auf ein Minimum beschränken muss, damit die Pizza ungefähr 1 Minute kochen kann und dann der echten Pizza nach neapolitanischer Art ähnelt.

Dieser Ofen kann mehr als nur Pizza kochen, Naan-Brot kann in Sekundenschnelle gekocht werden und jede andere Art von Schnellkochnahrung. Ich bin mir sicher, dass ich mehr Anwendungen für diesen Ofen finde, wenn ich ihn verwende.

Es hat Spaß gemacht, dieses Projekt zu erstellen und Fehler zu beheben. Ich denke, ein ähnlicher Ofen könnte leichter gemacht werden, wenn man nur eine Metalldeflektorplatte verwendet, bei der die Flamme des Brenners auf die Rückseite des Ofens trifft. Das Feuerfestzement ist wahrscheinlich nicht notwendig, da ich ursprünglich einen Holzbrenner verwenden wollte, da der Zement eine enorme Menge an thermischer Masse liefert.

So ist es möglich, eine Pizza in einem Bierfass zu kochen, vorausgesetzt, Sie haben einen Brenner, der es auf 1000F erhitzen kann!