Skip to main content

AVR Transistor Tester

Kürzlich gab mir der Gearbest-Shop die Gelegenheit, über ein anderes Produkt zu schreiben, das sie verkaufen.

Deshalb habe ich mich entschlossen, meine Erforschung des analogen Gebiets der Mikrocontroller mit einem anderen Projekt fortzusetzen:
M12864 DIY Transistor Tester zum Preis von $16.99 mit kostenlosem Versand (zur Zeit schreibe ich den Artikel).

Bevor ich fortfahre, möchte ich einige Anmerkungen zu diesem Projekt machen, warum ich es ausgewählt habe (und warum ich es sehr interessant finde).

Zuallererst kleine Geschichte:

  • Die Ideen für dieses Kit stammen aus dem Jahr 2009 von Markus Frejek als thread in einem forum: http://www.mikrocontroller.net/topic/131804
  • auch ein Artikel auf derselben Seite: http://www.mikrocontroller.net/topic/131804

Später (im Jahr 2012) Karl-Heinz Kübbeler begann an dem Projekt zu arbeiten.

  • Thread und neue Softwareversionen: http://www.mikrocontroller.net/topic/248078
  • Und noch ein Artikel über neue Funktionen des TransistorTesters: http://www.mikrocontroller.net/topic/248078

Damit dieses Projekt immer bekannter wurde, wurde es im Laufe der Zeit in verschiedenen Formen umgesetzt. Einige Enthusiasten haben es auf Breadboard geschafft, andere haben ihre eigenen PCBs entworfen, ein- oder zweilagig; mit Thru-Hole- oder SMD-Bauteilen ... und so weiter.

Außerdem sind im Laufe der Zeit Varianten mit Grafikdisplay aufgetaucht (wie dieses Kit).

Ich bin froh, dass ich eine fertige Variante gefunden habe.

Seit ich von diesem Projekt erfahren habe, war ich neugierig, "How Do They Do It" zu kennen ... aber ich hatte keine Zeit, es von Grund auf neu zu erstellen. Dieses Kit gab mir die Gelegenheit und die Motivation, weiter zu experimentieren und zu studieren.

Ich muss sagen, dass es direkt im Gearbest-Shop drei weitere Versionen gibt:

  • Mit ATmega328 ein 16x2 LCD: M328 Transistor Tester DIY Kit - WEISS UND ROT - $ 13.91
  • Mit ATmega328 ein 16x2 LCD(etwas anders als oben): M328 DIY Multifunktionstransistortester Kit - BLAU UND ROT - $ 12.92
  • Mit ATmega8 und 16x2 LCD: M8 DIY Transistor Tester Kit - BLAU UND ROT - $ 12.92

Natürlich gibt es ("in the wild") viele Variationen dieses Kits, aber ich denke, Sie haben die Idee. Sie können "AVR Transistortester" auf jeder großen Suchmaschine suchen und Sie werden sehen, was ich gesagt habe ...

Ich entschied mich für diese Option, weil ich auch neugierig war, das mitgelieferte Modul-Display (128 x 64 Pixel) auszuprobieren. um zu sehen, welche Bibliotheken verfügbar sind und wie sie tatsächlich funktionieren.

Zubehör:

Schritt 1: Auspacken

In diesem Schritt habe ich einige Bilder eingefügt, um einen Überblick über das, was dieses Kit ist, zu erhalten.

Es sollte erwähnt werden, dass PCB sehr gut gemacht ist und die Markierungen sehr klar sind; Also brauchten wir keinen Schaltplan.

Allerdings werde ich es hier zusammen mit Handbuch setzen.

Schritt 2: Passive Komponenten

Lassen Sie uns jetzt die Hände schmutzig machen.

Passive Bauteile sind auf der Leiterplatte leicht zu identifizieren. Aber wir müssen auf Markierungen achten:

Mit diesen farbcodierten Widerständen kann man leicht Fehler machen. So ist es besser, jeden Widerstand zu identifizieren mit einem Multimeter / Ohmmeter.

Kondensatoren sind ebenfalls leicht zu identifizieren, aber bei einigen Kondensatoren werden die Werte nicht direkt ausgedruckt (auch wenn die Beschriftungen der Leiterplatten genau mit den Beschriftungen der Komponenten übereinstimmen):

  • 100nF sind markiert 104 (10 x 10000 pF = 100.000 pF)
  • 10nF sind markiert 103 (10 × 1000 pF = 10.000 pF)
  • 1nF sind markiert 1nJ (J bedeutet Toleranz ± 5%)

Schritt 3: Halbleiter

Wir stellen fest, dass die Halbleiter nicht exakt mit denen im Originalprojekt übereinstimmen (von www.mikrocontroller.net):

  • S9014 stattdessen BC547
  • S9012 stattdessen BC557
  • TL431 anstatt LT1004
  • HT7550 stattdessen 78L05

Ich hänge Datenblätter für diese Komponenten an (nur für den Fall).

Schritt 4: Steckdosen

Steckdosen und ein Drehgeber.

Schritt 5: Batterieanschluss

... und Abstandshalter für die LCD-Montage.

Fast fertig.

Schritt 6: Anzeige

Anzeigemodul ist ein 128 x 64 Pixel LCD mit ST7565 Regler.

Eine weitere Erwähnung, die es wert ist, in diesem Schritt getan zu werden:

Ich habe bereits Erfahrung mit der Verwendung dieses Moduls (und des ST7565-Controllers) in anderen Projekten. um zu sehen, welche Bibliotheken (Arduino und Nicht-Arduino) einsatzbereit sind. Und um sich (allgemein) ein Bild von dieser Familie von LCD-Controllern zu machen.

Ich beabsichtige, diese Bibliotheken zu testen und zu studieren:

http://github.com/adafruit/ST7565-LCD "Es gibt zwei 'Versionen' der LCD-Bibliothek - eine ist direkt avr-gcc und die andere ist eine Arduino-Bibliothek. Sie sind im Wesentlichen gleich." -aus Liesmich

http://github.com/thaletterb/ST7565R_AVR328P_Libraryverwendet den parallelen Modus ... Ich denke, er kann für den seriellen Modus angepasst werden.

http://github.com/svn2github/transistortesterGitHub-Klon von SVN repo svn: //mikrocontroller.net/transistortester/

Schritt 7: Fertig

Jetzt ist der Tester fertig und es wird empfohlen, einige Schritte zur Kalibrierung manuell durchzuführen.

Ich werde mit dieser Prozedur, die in gut dargestellt ist, nicht ins Detail gehen AVR Transistor Tester 128x64.pdf an diesen Schritt angehängt (Seite 4 - 6). Auf jeden Fall ist es gut, die beiden in Abbildung 2 gezeigten Objekte griffbereit zu haben:

  • Das verdrillter Draht ist dazu gedacht, alle drei Testports miteinander zu verbinden.
  • 220nF Kondensator Die für die Kalibrierung verwendete Komponente ist bereits im Kit enthalten.

Es ist important zu beachten:

Komponenten, die gemessen werden könnten, sind nicht nur transistoren !!!
Widerstände, Kondensatoren, Potentiometer, Induktivitäten, Dioden, LEDs, BJT-Transistoren, FET-Transistoren, Thyristoren und mehr ...

Warum finde ich das so wichtig? Da wir uns mit dem Messen der Eigenschaften dieser Komponenten befassen (und das, weil dieses Projekt Open Source ist), können wir uns eingehend mit Elektronik im Allgemeinen befassen :)

Schritt 8: Ein Schritt weiter

Deshalb dieses Kit ist nicht "echtes Open-Source" (d. h. wir haben keine Designdateien für PCB oder genauen Quellcode für Firmware); Da das ursprüngliche Projekt so nah ist, können wir es als Open Source verwenden, die Firmware ändern, lernen und hacken. Und wir können von den niedrigen Kosten des Massenproduktsatzes profitieren.

Also habe ich einen kurzen Auszug aus CheckPins.c als vorspeise ... auch eine auswahl aus schema wo der ganze zauber gemacht wird.

Vollständiger Quellcode (und andere Goodies) hier:

  • GitHub-Klon des SVN-Repos: http://github.com/svn2github/transistortester
  • und original SVN repo: svn: //mikrocontroller.net/transistortester/

Von hier aus habe ich zwei (drei) Richtungen, denen ich folgen werde:

  • Ich werde versuchen, eine Version zu kompilieren, die genau zu dieser Hardware passt.
  • Ich werde versuchen, mit eigenständiger (generischer und / oder hausgemachter) Hardware zu experimentieren, um die in diesem Projekt verwendeten Techniken zu testen und eingehend zu studieren.
  • Und ja ... ich werde dieses Kit auch zum Testen einiger Komponenten verwenden ... :)

Ich hoffe, es hat euch gefallen.

5 Leute haben dieses Projekt gemacht!

  • PiotrP57 hat es geschafft!

  • mario59 hat es geschafft!

  • Rhabarber hat es geschafft!

  • rfeigenblatt hat es geschafft!

  • Derri hat es geschafft!

  • 1 weitere anzeigen

Hast du dieses Projekt gemacht? Teile es mit uns!

Empfehlungen

  • SKY CAM ist eine Lösung für Luftbildkameras

  • Arduino Air Bonsai Levitation

  • Klasse Internet der Dinge

  • Holzbearbeitungswettbewerb

  • Party Challenge

  • Fandom Contest

13 Diskussionen

0

Fernando_fdi

vor 8 Monaten

Silvius, vielen Dank für den Artikel.

Kann mir bitte jemand sagen, ob dieses Kit (das in Ihrem Artikel) mit der Firmware von Karl-Heinz Kübbeler im Atmega geliefert wird? Oder es kommt mit Markus Frejek Firmware und Sie müssen das Atmega neu programmieren, um Karl-Heinz Verbesserungen nutzen zu können?

Ich habe eine Version mit der Version 1.13k gekauft. Die kleine gelbe Platine mit allen SMD-Bauteilen ist aber kaputt. Ich nehme an, das "k" im Versionsnamen bedeutet, dass es sich um Karl-Heinz handelt, oder?

Jetzt plane ich, diese DIY-Version (die in Ihrem Artikel) zu kaufen und dort bessere Komponenten zu verwenden, wo sie sich lohnt (680R- und 470k-Widerstände, bessere Kondensatoren usw.), möchte aber sicher sein, dass es sich um Firmware handelt.

Kann ich irgendwo einen ATmega328-Chip mit aktueller Karl-Heinz-Firmware bekommen?

Danke im Voraus! Fer

8 Antworten 0

SilviusFernando_fdi

Antworten vor 8 Monaten

Das Kit enthält eine modifizierte (chinesische) frühe Version der Firmware von Karl-Heinz Kübbeler. Eine Version, die für die grafische Anzeige angepasst wurde, da der Tester zunächst für die Verwendung mit einem 16x2-LCD-Display ausgelegt war ... Ich denke, ...

Da die Quellen jedoch nicht öffentlich sind und der Chip lesegeschützt war, habe ich die Original-Firmware des Kits komplett fallen gelassen und eine davon hier geflasht:

http: //github.com/svn2github/transistortester/tre ...

Es ist ein paar Jahre her, dass ich an diesem Projekt gearbeitet habe und ich kann mich nicht genau erinnern, welche Version ich verwendet habe. Wenn Sie auf Schwierigkeiten stoßen, kann ich die Firmware direkt vom Funktionsgerät lesen und an Sie senden.

Grüße!

0

Fernando_fdiSilvius

Antworten vor 8 Monaten

Vielen Dank für die Klarstellung Silvius, ich schätze es.

Ich kann keine Firmware brennen, daher muss ich jemanden finden, der das für mich erledigt, und mir den Chip schicken

0

SilviusFernando_fdi

Antworten vor 8 Monaten

Ich habe eine private Nachricht an Sie gesendet ... Es ist mega328_st7565_kit ... aber ich kann hier keine zip-Dateien anhängen.

0

SilviusSilvius

Antworten vor 8 Monaten

Hm ... Ich schaffe es, eine Zip-Datei als Bild anzuhängen, aber ich weiß nicht, ob sie am Ende funktionieren wird ...

TransistorTester.zip0

Fernando_fdiSilvius

Antworten vor 8 Monaten

Vielen Dank!

Die Datei "mega328_st7565_kit.txt" ist leer

Der Rest der Dateien scheint in Ordnung zu sein, Größen:

"fuses.txt" 46 Bytes

"Makefile" 21 KB

"TransistorTester.eep" 2 KB

"TransistorTester.hex" 85 KB

"ttester.pdf" 3,3 MB

(Keine private Nachricht)

0

SilviusFernando_fdi

Antworten vor 8 Monaten

mega328_st7565_kit.txt ist nur eine Art Hinweis für mich ... um mich daran zu erinnern, welche Firmware ich verwendet habe. :)

0

Fernando_fdiSilvius

Antworten vor 8 Monaten

Silvius, noch eine Frage: Was ist die letzte Firmware-Version für diese Platine / dieses Kit?

Ich kann es nicht an der Liste in dem Verzeichnis sehen, das Sie mir gegeben haben. Ich kann die Leiterplatte / den Anzeigenamen nicht identifizieren und kann nicht feststellen, auf welche Version sie sich bezieht.

Ich möchte sichergehen, dass eine aktuelle Version der Firmware für diese Platine noch aktualisiert wird ... kann sie aber nicht selbst sehen ...

Danke noch einmal!

0

Fernando_fdiFernando_fdi

Antworten vor 8 Monaten

Ich gehe davon aus, dass die letzte / aktuelle Version 1.13k ist, richtig?

0

VittorioG5

vor 2 Jahren

Lieber alles, was ich auch gemacht habe, aber es schaltet sich nur ein, wenn ich den Knopf drücke und die LED immer aus ist. Hat es jemand gelöst? Vielen Dank im Voraus v

1 Antwort 0

SilviusVittorioG5

Antworten vor 2 Jahren

:) Es soll so funktionieren.

Schritt 1: Stecken Sie das elektronische Bauteil in die Prüfbuchse. Der Tester ist ausgeschaltet, aber an eine 9-V-Batterie angeschlossen.

Schritt 2: Drücken Sie die Taste (kurz drücken). Der Tester wird wieder lebendig und macht seine Magie ... und zeigt das Ergebnis.

Schritt 3: Wenn Sie keine andere Komponente testen, stoppt diese nach kurzer Zeit, um die Batterie zu schützen.

Über LED ... Wenn alle anderen Funktionen korrekt sind und LED das einzige ist, was nicht richtig funktioniert ... Ich vermute, das ist falsch herum eingelötet ... oder defekt.

Grüße!

0

ngunawardena

vor 2 Jahren

Hallo, danke für den netten Beitrag

Ich habe es gerade erst geschafft, aber es schaltet sich erst ein, wenn ich den Drehschalter drücke, sobald ich ihn loslasse. Es schaltet sich aus, was das Problem ist. Wie kann ich es beheben? Bitte helfen Sie mir, dass ich neu in diesem Gadget bin

Danke euch allen

0

r0dISVK

vor 2 Jahren

Hallo, es gibt eine neuere Version mit ATmega-Eingangsschutz (SRV05), die mit vielen Namen verkauft wird (90% Namen sind schlecht).

Es kann 8MHz Kristall gegen 16MHz für andere Optionen ausgetauscht werden ...

http://rodi.sk/misc/avr-component-tester/