Skip to main content

Anderson Steckverbinder ohne Crimpzange

Jeder, der viel mit großen Batterien zu tun hat, ist wahrscheinlich auf Anderson Powerpole Connectors in ihren verschiedenen Formen und Farben gestoßen. Sie sind sicher, praktisch idiotensicher, da Sie keine positiven und negativen Querverbindungen herstellen können und ziemlich solide.

Aber - wenn Sie nicht über die richtigen Werkzeuge verfügen, können Sie mit ihnen arbeiten und sie anfangs zusammenbauen. Das Hauptproblem besteht darin, dass die großen Anschlussfahnen eine hohe Beanspruchung aufweisen (sie müssen bis zu 50 Ampere bei niedriger Spannung tragen), sodass es sehr schwierig ist, sie zusammenzudrücken, damit ein Draht an Ort und Stelle bleibt, ohne eine anständige, starke Ratsche zu kaufen Crimper kräftig genug, um die Anschlüsse gut und fest zu crimpen (und glauben Sie mir, es ist unmöglich, sie mit einer Zange oder kleinen Crimper zu crimpen - ich habe es versucht)

Ich habe eine kurze Anleitung zusammengestellt, wie ich Kabel ohne Crimper in den Terminals befestigen kann. Es ist ziemlich low tech und nichts Besonderes, aber es funktioniert ohne die Notwendigkeit von Spezialwerkzeugen. und hat mich bisher noch nie im Stich gelassen

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass das Kabel in den Steckverbinder gelötet wird. Im Laufe der Jahre habe ich jedoch festgestellt, dass der Versuch, das Löten auf die Unterseite des Steckverbinders zu drücken, hinsichtlich des Erfolgs sehr erfolgreich ist und zu einem Durcheinander geführt hat -tastic Workaround für eine 100% sichere Lötverbindung

Alles, was Sie dafür benötigen, sind Standardwerkzeuge für Werkstätten / Schuppen:

  • Winkelschleifer oder rotierendes Schneidwerkzeug
  • Lötkolben & Lot
  • kleiner Laster

Zusätzlich zu den Dingen wie den von Ihnen gewählten Kabeln und Steckern (was Sie hier verwenden, liegt ganz bei Ihnen)

Zubehör:

Schritt 1: Ein bisschen Schneiden ....

Als Erstes müssen Sie ein bisschen fein schneiden. Das Ziel ist es, einen Teil des Steckverbinders fast bis zum Boden herauszuschneiden.

Wenn Sie wie ich ein Wahnsinniger sind, funktioniert ein Winkelschleifer gut, oder wenn Sie ein bisschen riskanter sind, verwenden Sie etwas Feineres wie ein rotierendes Werkzeug mit einem Scheibenschneider am Ende. Das Ergebnis ist das gleiche und sollte auf den Bildern dargestellt werden

Schritt 2: Clamp It Up und Get Soldering

Von hier aus ist es ziemlich einfach:

  1. Klemmen Sie den Stecker mit dem Schnitt nach oben in einen Schraubstock (da er sehr heiß wird)
  2. Stecken Sie das von Ihnen gewählte Kabel in den Stecker
  3. Lassen Sie mit einem schönen heißen Lötkolben geschmolzenes Lot in den Anschluss fließen.

Scheuen Sie sich nicht, wie viel Lötzinn zu verwenden ist - der gesamte Steckverbinder muss mit Lötzinn gefüllt sein, damit das Kabel fest an seinem Platz bleibt, und muss bis zum "Boden" des Anschlusses reichen und das Kabel vollständig umgeben

Sobald der Stecker bis zum Rand mit Lötmittel gefüllt ist, lassen Sie ihn abkühlen und fertig! Ihr Kabel ist jetzt fest verlegt und es besteht praktisch keine Möglichkeit, dass es sich löst