Skip to main content

DIY-Kamera-Stabilisator mit alten Einbeinstativ

Ich mache gerne ein Video. Aber ich habe ein Problem, weil mein Video nicht gut ist. Das Video zittert, mir wird schwindelig. Ich habe die besten Werkzeuge für die Videografie im Internet. Der Name ist CAMERA STABILIZER. Aber der Preis ist für mich super hoch. Also suche ich nach Schritten, um Camera Stabilizer selbst herzustellen. Und ich bekomme 1 Artikel von Youtube, das ist der Link. Aber ich mache gerne meine Modifikationsschritte.

Lass es uns machen!

Zubehör:

Schritt 1: Finden Sie die Materialien

  • 2 Einbeinstative (Ich habe 1 Einbeinstative, aber ich brauche 2 davon. Ich habe die Einbeinstative bei meinem Freund gefunden und er wird die Einbeinstative werfen. Also bitte ich ihn, mir die Einbeinstative zu geben. :))
  • Halter für die Kamera (wenn Sie Action-Cam verwenden)

Hinweis: Die Einbeinstative sollten unten ein Schraubenloch haben.

Schritt 2: Die Einbeinstative

Dies ist ein einfacher Schritt. Sie müssen nur die Schraube gegen den Uhrzeigersinn drehen, um den Halter zu lösen. Nicht zu verlieren!

Schritt 3: Vereinige die 2 Einbeinstative

Nachdem Sie 1 Einbeinstative lose gemacht haben, schrauben Sie nun die losen Einbeinstative an die Unterseite eines anderen Einbeinstativs.

Installieren Sie anschließend Ihre Kamera auf den oberen Einbeinstativen.

Schritt 4: Weitere Informationen und Tests finden Sie im Video

Um zu sehen, wie es funktioniert, können Sie dieses Video ansehen.

Danke fürs schauen meine Arbeiten !. Ich hoffe, dieses Tool funktioniert für Sie!

Vergiss nicht, das zu mögen und stimme mir zu! Das wird ein großartiger Preis für mich !!

Vielen Dank