Skip to main content

3D Einladung

Bitte beachten Sie: Ich habe nicht vor, bald zu heiraten, aber ich bin begeistert, diese Idee / Technik mit Leuten teilen zu können, die es sind!

Während 2D nett genug sein kann, ist 3D viel eindrucksvoller. In wenigen einfachen Schritten verwandeln Sie eine einfache Einladung in etwas, das wirklich zum Platzen kommt - und mit der 3D-Brille macht es noch mehr Spaß.

Für die hier beschriebenen Schritte sind Kenntnisse in Photoshop (oder G.I.M.P.) erforderlich. Bei Problemen können Sie also jederzeit Fragen stellen!

Nerdy-Hinweis: Anaglyphenbilder sind solche, bei denen eine Komponente des zusammengesetzten Bildes rot und eine andere Komponente in einer Kontrastfarbe (wie Cyan) überlagert ist, um einen dreidimensionalen Effekt zu erzielen, wenn sie durch entsprechend gefärbte Filter in der Form von betrachtet werden Brille.

Wenn Sie Fragen haben, Ratschläge oder Hilfe benötigen oder jemand diese Welpen aufpeitschen möchte, können Sie dies gerne kommentieren oder mir eine Nachricht hier oder auf Twitter schreiben.

Zubehör:

Schritt 1: Sie werden brauchen. . .

  • Computer mit Bildbearbeitungssoftware
  • Papier oder Karton
  • Schere oder Papierschneider
  • Drucker (oder Druckdienst Ihrer Wahl)
  • 3D-Brillen aus Papier (Anaglyphen) (dies ist eine gute Quelle für sie, aber es sind auch viele andere online) - eine pro Einladung
  • Umschläge

Schritt 2: Das Wichtigste zuerst

  1. Bestimmen Sie, wie viele Einladungen Sie versenden, und bestellen Sie Ihre 3D-Brille
  2. Erstellen Sie in Ihrer Bildbearbeitungssoftware eine neue Datei in der gewünschten Größe (da ich einen "normalen" Geschäftsumschlag verwende, ist meiner 3,5 "x 8,5" groß).
  3. Gestalten und gestalten Sie Ihre Einladung so, wie Sie möchten - am besten behalten Sie sie in einfachen Formen und Texten bei. Denken Sie daran, dass Sie auch Teile haben können, die nicht 3D sind - machen Sie diese einfach schwarz und trennen Sie sie in den nächsten Schritten von den anderen Ebenen
  4. Füge die Ebenen zusammen und erstelle ein Duplikat

Schritt 3: In eine andere Dimension!

  1. Wählen Sie eine leuchtend rote Farbe (in RGB wird die Farbe R-255 G-000 B-000 erstellt) und ändern Sie die Farbe der ersten Ebene
  2. Wählen Sie eine helle Cyanfarbe (in RGB: R-000 G-255 B-255) und ändern Sie die Farbe der zweiten Ebene
  3. Stellen Sie die Deckkraft jeder Ebene auf ca. 90% ein.
  4. Versetzen Sie die beiden leicht, so dass die cyanfarbene Schicht rechts von der roten liegt (es ist hilfreich, dabei eine 3D-Brille zu tragen, bedenken Sie jedoch, dass diese beim Drucken möglicherweise geändert werden muss - Sie können es auch mit der versuchen rot nach rechts und sehen, was Ihnen besser gefällt) - Stellen Sie sicher, dass die Ebenen nur von links nach rechts versetzt sind, nicht von oben nach unten
  5. Wenn dies noch nicht der Fall ist, stellen Sie sicher, dass sich die rote Schicht über dem Cyan befindet
  6. Als PDF speichern
  7. Drucken Sie eine Kopie aus und überprüfen Sie sie mit einer 3D-Brille, um sicherzustellen, dass sie 3D-kompatibel ist. Wenn nicht, nehmen Sie die erforderlichen Anpassungen vor

Schritt 4: Es ist in der Mail

  1. Drucken und schneiden Sie Ihre Einladungen
  2. Schieben Sie jede mit einer 3D-Brille in einen Umschlag
  3. Adresse, Porto und Post hinzufügen!

Finalist in der
DIY Hochzeit Herausforderung