Skip to main content

LED blinkt

In diesem Projekt werden wir Arduino verwenden, um eine LED zu steuern, die unterschiedlich schnell blinkt.

Es ist ein sehr einfaches Projekt, um mit Arduino zu beginnen. Wir haben auch das Video-Tutorial aufgenommen.

Also lasst uns anfangen....

Zubehör:

Schritt 1: Erforderliche Komponenten

Dafür benötigen Sie

> Arduino Uno

> Überbrückungsdrähte

> LED

> 220 Ohm Widerstand (x1)

> Steckbrett

Schritt 2: LED zusammenbauen

Schließen Sie die LED wie folgt an

- Verbinden Sie die Kathode mit der Stromschiene (blaue Schiene), die vom Arduino mit Masse versorgt wird.

- Verbinden Sie nun die Anode mit einem Knoten auf Ihrem Steckbrett.

Schritt 3: Schließen Sie die Strombegrenzungswiderstände an

- 220 Ohm Widerstand in Reihe mit der Anode der LED schalten.

- Die Widerstände steuern die Stromstärke.

Schritt 4: LED mit Arduino verbinden

Verbinden Sie D13 von Arduino mit einem Überbrückungskabel mit dem anderen Ende des Widerstands.

Schritt 5: Skizze hochladen

Laden Sie die obige Skizze herunter und laden Sie sie mit arduino IDE auf arduino hoch.

Schritt 6: Tutorial ansehen

Ich hoffe, dass Sie diese Anweisung zum Blinken von LEDs mit Arduino nützlich fanden.

Sie können sich auch das Video zu diesem Projekt ansehen.

Wenn Sie Fragen haben, können Sie diese gerne in Kommentaren diskutieren.